Fortbildung »Traumasensibles Arbeiten mit geflüchteten Frauen«

am 09.10.2017 von 10–13 Uhr mit Luisa Duvenbeck

Nähere Informationen finden Sie hier:

http://frauenzentrum.de/media/Info_zur_Fortbildung_Traumasensibles_Arbeiten_mit_gefluechteten_Frauen.pdf

 

Regelmäßige Angebote

Beratung für Frauen mit Fluchthintergrund / offene Sprechstunde immer montags von 10:00 bis 12:00 Uhr (keine Voranmeldung notwendig), eine individuelle Terminvereinbarung zu anderen Zeiten sowie aufsuchende Beratung sind ebenfalls möglich.
 
Ein offener Treff findet immer dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr im Frauenzentrum statt und bietet Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Austausch.
 
In den Gemeinschaftsräumen der Unterkunft im Waldweg 34 bieten wir immer mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr ebenfalls einen offenen Treff an.
 
Das Bewegungsangebot  »get fit / move / dance« findet immer donnerstags von 14:30 bis 15:30 Uhr im Frauenzentrum statt.  

Ehrenamtliches Engagement

Wir freuen uns sehr, wenn Sie das Projekt IDA durch ehrenamtliches Engagement unterstützen möchten! Einsatzmöglichkeiten gibt es viele (z.B. Sprachvermittlung, Begleitung zu Behörden- oder Arztterminen, Übernahme von Fahrtdiensten usw. - vielleicht haben Sie aber auch andere Ideen, wie Sie sich in das Projekt einbringen möchten ...)  Bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Rahmen von IDA wenden Sie sich bitte an Silke Stolzmann oder Eva-Maria Burok-Höhler (Tel. 06142 965757).