Aktuelles

 

„WAS FRAUEN BEWEGT“

100 Jahre Frauenwahlrecht und weiter: Wie hat sich die #MeToo Debatte auf das Innere der Organisationen, auf Strukturen und Verhältnisse ausgewirkt?

Podiumsdiskussion anlässlich der Finissage zur gleichnamigen Ausstellung mit Vertreter*innen aus
Frauenpolitik, Wirtschaft, Gewerkschaft, Kirche, Hochschule und öffentlichem Dienst.

Input: Alena Schröder, Journalistin
Moderation: Stefanie Zendel

Datum: Do. 14.03.2019
Ort:       Rathaus, Rotunde (Eingang Faulbruchstraße)

Die Veranstaltung erfolgt im Kooperationsverbund der Frauenbeauftragten sowie -initiativen der Stadt Rüsselsheim am Main.
Anmeldungen bis 07.03.2019 erbeten an: bfc@ruesselsheim.de

 

Internationales Frauenfrühstück am Freitag, den 8. März um 9:30 Uhr im Frauenzentrum

Herzlich eingeladen sind alle Frauen am Internationalen Frauentag 2019 gemeinsam zu frühstücken, einander kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Das Frauenzentrum sorgt für Tee, Kaffee und Brötchen. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste.

Spenden für das Frühstücksbüffet werden sehr gerne entgegengenommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Der Internationale Frauentag – auch Weltfrauentag genannt – wird weltweit am 8. März gefeiert und ist für Frauen auf der ganzen Welt seit über hundert Jahren ein wichtiges Datum. Mit Veranstaltungen, Feiern und Demonstrationen sollte ursprünglich auf noch nicht verwirklichte Frauenrechte aufmerksam gemacht werden. Derzeit stehen Themen wie „gleiche Entlohnung von Frauen und Männern“, „sexuelle Gewalt“ und die „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ im Mittelpunkt.


Frauenfrühstück und mehr…

Sonntag, 10:00 Uhr, Termin auf Anfrage
Leitung: Christel König, Ingrid Stopper, Inge Müller, Doris Schmidt
Gebühr: 8 Euro
Verbindliche Anmeldung unter: 06142 965757 oder
frauenzentrum.ruesselsheim@t-online.de

Wir laden Sie herzlich ein, bei unserem kulturellen Programm und anregenden Gesprächen dabei zu sein.
Genießen Sie in einer angenehmen Atmosphäre unser zur Jahreszeit passendes Frühstücks-Büffet.
 

Informationsveranstaltung - Juristische Aspekte bei Trennung oder Scheidung

Leitung: Petra von Schumann, Rechtsanwältin
Veranstaltungsort: Frauenzentrum, Darmstädter Str. 101, Rüsselsheim
Gebühr: Keine
Der nächste Termin wird rechtzeitig über die örtliche Presse bekannt gegeben.
Erkundigen Sie sich im Frauenzentrum.

Die mit einer Trennung und/oder Scheidung einhergehenden gesetzlichen Bestimmungen wie Trennungsunterhalt,
Sorgerecht für gemeinsame Kinder, Wohnungszuweisung und Vermögensausgleich etc. werden von einer Familienanwältin
erläutert. Neben allgemeinen Informationen besteht die Möglichkeit, auf individuelle Fragen einzugehen